Eli Elezra

eli-elezra-31667Eli Elezra (* 24. November 1960 in Jerusalem) ist ein israelisch-US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, der in unmittelbarer Nähe zu Las Vegas, in Henderson, Nevada lebt.

In Israel leitete er ein Armee-Kommando. Dort zog er sich eine Beinverletzung zu. Während dieser Zeit lernte er das Pokerspiel. Bevor er Pokerprofi wurde, war er Inhaber des ersten Express-Foto-Geschäftes in den Vereinigten Staaten.

Elezra spielt vor allem Cash Games. Er zählt zu den besten Cash Game Spielern der Welt und ist durch seine äußerst aggressive Spielweise bekannt, hat es aber auch zu mehreren Platzierungen in den Preisgeldrängen bei der WSOP gebracht.

Im Juli 2004 gewann Elezra den Mirage Poker Showdown der World Poker Tour, was ihm einen Gewinn in Höhe von 1.024.574 $ einbrachte.

Bei der World Series of Poker 2007 gewann er sein erstes Armband bei einem Stud Turnier. Er besiegte Scotty Nguyen im Heads Up und gewann fast 200.000 $. Im Vorfeld des Turniers hatte er mit Barry Greenstein eine Wette abgeschlossen, die ihm im Falle des Sieges 250.000 $ einbringen würde. 2013 gewann er sein zweites Bracelet und 173.236 $ im 2-7 Triple Draw Lowball im Heads Up gegen Daniel Negreanu.

Eli Elezra nahm auch an der Serie High Stakes Poker teil, ein TV-Format bei dem ein Cash Game und kein Turnier stattfindet.

Eli Elezra hat 5 Kinder und lebt sehr familienbezogen.

Aktuell (Januar 2014) liegen seine Einnahmen bei über 2.300.000 US-Dollar durch offizielle Pokerturniere.

World Series of Poker-Bracelets

2007 3.000 $ Seven Card Stud High/Low 198.984
2013 2.500 $ 2-7 Triple Draw Lowball (Limit) 173.236

Resultate

Quelle: Wikipedia