Gaëlle Baumann

Gaëlle Baumann (* 26. April 1983 in Straßburg) ist eine professionelle französische Pokerspielerin.

Leben

Baumann studierte Englisch in Australien und machte darin einen Bachelor- sowie Masterabschluss. Sie lebte eine Zeit auf Malta und in London. Inzwischen ist sie Mutter eines Kindes und lebt in Ashford.

Pokerkarriere

Baumann begann im Jahr 2007 mit Poker und nimmt seit 2011 an renommierten Live-Turnieren teil.

Ende April 2012 erreichte sie zum ersten Mal beim Main Event der European Poker Tour die Geldränge und belegte in Monte-Carlo den 75. Platz für 15.000 Euro Preisgeld. Im Sommer 2012 war Baumann erstmals bei der World Series of Poker in Las Vegas erfolgreich und kam zunächst bei einem Turnier in der Variante No Limit Hold’em sowie bei der Ladies Championship ins Geld. Anschließend spielte sie das Main Event, bei dem sie als erste Frau überhaupt den dritten Turniertag als Chipleaderin begann. Nach vier weiteren Tagen verpasste sie den Finaltisch nur knapp und beendete das Event als beste Frau auf dem zehnten Platz für ein Preisgeld in Höhe von rund 600.000 Dollar. Bei der World Series of Poker Europe 2013 in Cannes belegte sie im Ladies Event den siebten Platz für 3200 Dollar. Bei der WSOP 2016 war Baumann erneut die letzte Frau im Main Event und landete auf dem 102. Platz für ein Preisgeld von rund 50.000 Dollar.

Insgesamt hat Baumann mit Poker bei Live-Turnieren knapp eine Million Dollar verdient. Sie wird vom französischen Onlinepokerraum Winamax gesponsert, bei dem sie unter dem Nickname O RLY spielt.

Nickname: O RLY

Höchstes Preisgeld: 590.442 $
Gesamtes Preisgeld: 951.328 $

World Series of Poker

Barcelets: keine
Money finishes: 7
Best Main-Event Platzierung: 10. (2012)

World Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 2

European Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 5

Resultate

Quelle: Wikipedia