Jeremy Ausmus

Jeremy Ausmus (* 22. September 1979 in Lamar, Colorado) ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er trägt den Spitznamen The Taker.

Leben

Ausmus stammt aus Lamar in Colorado. Er machte seinen Bachelor an der Colorado State University in Fort Collins. Ausmus lebt mit seiner Frau Adria und ihren beiden Kindern in Las Vegas.

 

 

Pokerkarriere

Ausmus spielt online unter dem Nickname TheTaker. Seit 2008 nimmt er an renommierten Live-Turnieren teil.

Im Mai 2010 war Ausmus erstmals bei der World Series of Poker in Las Vegas erfolgreich und platzierte sich bei einem Turnier mit 1000 Dollar Buy-in auf dem 206. Platz für ein Preisgeld von knapp 3000 Dollar. Anfang März 2011 belegte er den dritten Platz beim Main Event des Big Event in Los Angeles für 190.000 Dollar. Bei der WSOP 2012 landete er bis Anfang Juli achtmal im Geld und spielte anschließend noch das Main Event. Dort erreichte er mit dem kleinsten Chipstack den Finaltisch, der im Rahmen der October Nine Ende Oktober 2012 ausgetragen wurde. Ausmus belegte den fünften Platz für ein Preisgeld von mehr als zwei Millionen Dollar. Bei der World Series of Poker Europe 2013, die im französischen Enghien-les-Bains ausgetragen wurde, gewann er Mitte Oktober 2013 erstmals ein Turnier der WSOP und damit ein Bracelet sowie mehr als 70.000 Euro Preisgeld. Bei einem Six-Handed-Event der WSOP 2014 erreichte er im Juni 2014 das Heads-Up, musste sich dort jedoch Joe Cada geschlagen geben und beendete das Turnier auf dem zweiten Platz, was ihm ein Preisgeld in Höhe von mehr als 400.000 Dollar bescherte.

Insgesamt hat Ausmus mit Poker bei Live-Turnieren knapp fünf Millionen Dollar verdient.

Live-Turniererfolge

Höchstes Preisgeld:  2.155.313 $
Gesamtes Preisgeld:  4.966.332 $

World Series of Poker

Bracelets: 1
Money finishes: 43
Beste Main-Event-Platzierung: 5. (2012)

World Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 4

European Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 1

Resultate

Quelle: Wikipedia