Loni Harwood

Loni Harwood (* 19. September 1989 in Staten Island, New York City) ist eine professionelle US-amerikanische Pokerspielerin. Sie trägt den Spitznamen Luscious Lon.

Leben

Harwood stammt aus Staten Island. Sie studierte an der University at Albany in New York und machte einen Abschluss in Finanzwesen. Anschließend zog sie nach Florida zu ihrem Vater. Heute lebt Harwood wieder auf Staten Island sowie in Miami.
Pokerkarriere

Harwood lernte Poker von ihrem Vater Joel, indem sie ihn beim Spielen beobachtete. Seit 2008 nimmt sie an renommierten Live-Turnieren teil.

Im Februar 2012 siegte Harwood bei einem Circuit-Event der World Series of Poker in West Palm Beach, was ihr mehr als 30.000 Dollar Preisgeld sowie einen Ring einbrachte. Nur drei Monate später gewann sie in New Orleans einen weiteren Ring. Im Sommer 2013 war sie erstmals bei der in Las Vegas stattfindenden Hauptturnierserie der WSOP erfolgreich und belegte beim Millionaire-Maker-Event den 560. Platz für rund 3000 Dollar. Anschließend landete Harwood noch bei vier weiteren Events im Geld, bevor sie am 7. Juli 2013 ein Turnier der Variante No Limit Hold’em gewann. Dieses brachte ihr mehr als 600.000 Dollar Preisgeld sowie ihr erstes Bracelet ein. In der Rangliste des WSOP Player of the Year belegte sie als beste Frau den vierten Platz. Bei der WSOP 2014 war Harwood erneut am Start und erreichte viermal die Geldränge. Ende Juli 2015 gewann sie in Cherokee die National Championship der World Series of Poker und sicherte sich damit ihr zweites Bracelet sowie mehr als 300.000 Dollar Preisgeld. Damit ist sie eine von nur acht Frauen, die mehr als ein Bracelet bei der WSOP gewinnen konnten.

Insgesamt hat Harwood mit Poker bei Live-Turnieren mehr als zwei Millionen Dollar verdient.

 

Jahr Buy-in Turnier Teilnehmer Preisgeld $
2013 1.500 No-Limit Hold’em 2.541 609.017
2015 10.000 National Championship 122 341.599

 

Live-Turniererfolge

Höchstes Preisgeld:  609.017 $
Gesamtes Preisgeld:  2.083.687 $

World Series of Poker

Bracelets: 2
Money finishes: 18
Beste Main-Event-Platzierung: keine

World Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 6

European Poker Tour

Titel: keine
Money finishes: 1

Resultate

Quelle: Wikipedia