Zweites Turnier zur Serie PCP NEU

Pcp Neu 2Das vierte Turnier der Meisterschaft, das zweite, welches zur Serie PCP NEU zählt, war wieder einmal hart umkämpft: 18 Pokerfreunde auf drei Tischen gaben ihr Bestes. Um 22:03 Uhr stand der Final Table fest, nachdem Robert Pauritsch als Neuntplatzierter das Turnier verlassen musste.
Eine viertel Stunde danach pushte Ernst Derler, nach eine Bet von Rene Purgay, mit A-K All In, was Lilli Hartlieb zum Anlass nahm, als Small Stack zu diesem Zeitpunkt, auch All-In zu gehen. Rene Purgay hielt ein Damenpärchen in der Hand und bezahlte deren All-In. Das Ende des Liedes: Ernst schied als Achter aus, Lilli verdoppelte sich, und Rene hatte ebenso einen Teil von Ernst Stack abbekommen. Astrid Tancsics belegte kurz darauf den siebten Platz. Bubble Boy des Abends wurde Egbert Conze. „Nur“ Platz Sechs, für den Sieggewohnten Egbert. Der erste im Geld, und somit Platz Fünf: Gerhard Wartinger. Platz Vier erkämpfte sich Lilli Hartlieb.
Nachdem Herwig Kager um 23:25 Uhr als dritter ausgeschieden war, begann eines der längsten Heads-Up der letzten Zeit.
Mit Oldboy Robert Hofer und Rookie Rene Purgay saß ein ungleiches Paar am Tisch. An diesem Abend sollte noch einmal das „Alter“ die Überhand behalten. Nach über einer Stunde, wo die Stacks im Minutentakt den Besitzer wechselten, der finale Showdown. Nachdem Robert auf den Big Blind auf bezahlte, legte Dealer Bernd Zigart 9 4 K auf den Flop. Robert checkte, und Rene pushte All-In. Nach kurzer Überlegung callte Robert. Rene zeigte K 7 . Robert hielt A 5 . Rene lag mit 54% zu 46% knapp vorne. Mit der 10 am Turn war das Spiel zu Ende. Nut Flush für Robert. Die 2 am River komplettierte das Board nur noch. Rene hatte seinen ersten Turniersieg nur knapp verfehlt. Trotzdem ein toller Erfolg, was für die Zukunft hoffen lässt. Die Jugend ist am Vormarsch.
Wir gratulieren Robert Hofer herzlich zu diesem Sieg!

 

Rangliste