Gedenk – Charity Turnier 2019

Allerheiligen – ein christliches Fest, an dem aller Heiligen gedacht wird, der „verherrlichten Glieder der Kirche, die schon zur Vollendung gelangt sind“, der bekannten wie der unbekannten.

Der PCP gedenkt in dieser Zeit an seine verstorbenen Freunde und Mitglieder. Wie es sich gehört und im Sinne von Egbert und Christian mit einem Charity Turnier. Der gesamte Erlös, in der Höhe von 600 €, geht dieses Jahr an die Kinderkrebsstation am LKH-Univ. Klinikum Graz.

Danke vorweg an alle Teilnehmer und Spender!

 

Wobei. Teilnehmer hätte sich dieses Turnier mehr verdient. 16 Spieler trafen sich, um für einen guten Zweck ein paar Stunden Poker zu spielen. Nicht gerade die Anzahl, welche sich der Vorstand gewünscht hätte.

Nichtsdestotrotz wurde es ein gemütlicher Abend. Das Buy In ging zur Gänze in den Spendentopf. Die ersten drei gewannen je einen 50 € Gutschein. Einmal vom Gasthof Gratzer und zwei Mal vom Gasthof Absenger. Unser Wirt Stefan Absenger spendete einen Gutschein! Herzlichen Dank dafür!

Tom Bogacs, Peter Fontana und Melli Trobos-Pinter hatten es eilig und beendeten sehr früh ihren Turnierauftritt. Nachdem es ein „Außerordentliches Turnier“ war, wurde der Finaltisch mit zehn Spielern gespielt.
Kurz nach Mitternacht verabschiedete sich Patrick Schmid auf Platz fünf. Auf Platz vier landete nur wenige Minuten später Obmann Robert Purgay.
Die drei übrig gebliebenen waren sich einig den Sieger nach Chipcount zu ermitteln. Die drei Gutscheine teilten sich:

Platz 3 – Manuel Pinter-Trobos
Platz 2 – Gerald Dirnberger
Platz 1 – Bernd Zigart

Herzlichen Dank allen Spendern, Spielern und im speziellen Bernd, der im Alleingang das Turnier aufbaute!

Das große Finale zur Meisterschaft findet am 08. November in gewohnter Location und Zeit statt.
Am 08. November küren wir den neuen (alten?) Champion. Spannend ist es allemal, da die ersten drei innerhalb von 2 Punkten Differenz liegen.

Anmeldung für das finale Turnier