Masters 2017

Das Masters, die letzte Chance für die besten neun der Meisterschaft, einen Titel mit nach Hause zu nehmen.
Obmann und Gewinner des Vorjahres Robert Purgay, beschränkte sich an diesem Abend aufs Dealen. Abwechselnd mit Bernd Zigart teilte er den besten des Jahres die Karten aus.
Manfred Vipauz, der, den Cashgame Tisch für die „Loser“ organisierte, setzte sich als Überbringer der Preisgelder gekonnt ins Bild.
Unter den neun Hauptakteuren befand sich der regierende Meister Dany Moser genauso, wie der Pokercupsieger 2017 Lilli Hartlieb. Mit Jürgen Schieghofer gab es einen Spieler, der es als Erster schaffen konnte mit einem Sieg alle drei Titel, Champion – Pokercup – Masters zu erringen.
Eines war von Beginn an ersichtlich. Die Männer wollten unter sich sein. Die drei Damen in der Runde hatten an diesem Abend nicht zu melden.
Als Erste verabschiedete sich Lilli Hartlieb. Die Pokercupsiegerin nahm es gelassen hin, hatte sie in dieser Saison ja bereits einen Titel eingefahren.
Kurz darauf musste Helga Tragut ihren Platz verlassen. Gefolgt von Ingrid Frieser, die ihr Ticket erst durch die Absage von Gerry Dirnberger bekam.
Einen schlechten Tag erwischte auch Champion Dany Moser. Platz sechs in der Endabrechnung. Nichts wurde mit einem Doppelerfolg.
Jürgen Schieghofer konnte das Triple nicht vollmachen. Mit Platz fünf jedoch ein passables Ergebnis.
Hans Stelzer war lange Zeit Chipleader. Geworden ist es schlussendlich Platz vier.
Ein ständiges Auf und ab begleitete Wolfgang Plos. Mit Platz drei verfehlte er jedoch das Ziel den Titel sein Eigen zu nennen.
Das finale Heads Up bestritten Robert Pauritsch, der zeitweise nur noch mit drei BB am Tisch saß, und Gerwin Arnetzl. Für Gerwin war es sein drittes Heads Up bei vier Masters Teilnahmen (zwei Mal davon bei seinem alten Klub VIP-Lounge).
Anfangs noch mit nahezu gleich vielen Chips lief es für Robert an diesem Abend immer besser. Weit nach Mitternacht beendete Robert, bei einem der längstem Heads Up in der Mastersgeschichte, Gerwins Traum endlich den Titel einzufahren. Gerwin musste sich mit Platz zwei zufriedengeben.
Robert krönte eine überaus erfolgreiche Saison mit dem Titel des Masters. Wir gratulieren herzlich!

Am 2. Dezember um 17 Uhr findet in der Sauna Oase die Jahreshauptversammlung statt. Anschließend feiern wir den Jahresabschluss bei einem guten Essen und viel Spaß. Wir hoffen auf rege Teilnahme. Natürlich darf zur Weihnachtsfeier jeder seinen Lebenspartner und die Kinder mitnehmen!