PCP 2021 – Reflexion eines durchwachsenen Jahres

2021 Kurz und bündig

Mit dem Charity-Turnier am 17. Juli für den Aktiver Tierschutz Austria – Arche Noah begann das Turnierjahr sehr spät. Corona, das Unwort der letzten Jahre, hat wieder vieles durcheinandergebracht. In den Monaten August bis November versuchte der Klub wenigstens einige Turniere abzuhalten, um den Mitgliedern ein wenig Pokerfeeling zu ermöglichen. Neben einem Deepstack und einem Mix Turnier (NLH / PLO) standen zwei Turniere der beliebten Serie Tour dei Vini und zum Abschluss ein 2-3-4 Fun Turnier auf dem Kalender.

Wir waren nicht untätig

Nach einem Arbeitsgespräch mit unserem Hausherren Stefan Absenger erfuhren wir, dass der Raum, in dem wir unsere Turniere abhalten, ab sofort nur noch dem Pokerclub zur Verfügung steht (Ausnahme sind einige wenige private Treffen der Familie). Für die Vereinsführung war das der Startschuss, um die Räumlichkeiten aufzurüsten.
Zwei Ventilatoren zirkulieren ab sofort die Luft im Turnierraum und sorgen für frische Luft und ausreichend Sauerstoff im gesamten Turnierbereich.
Der kleinere Raum im hinteren Bereich wurde großteils entrümpelt und aufgeräumt. Ein neuer Kasten für unsere Spielutensilien und ein fixer Pokertisch wurde aufgestellt. Über dem Tisch wurden Spots montiert, um die Lichtverhältnisse entsprechend zu verbessern. Oberhalb des Pokertisches 2 wurden ebenfalls Spots montiert, welche wahlweise in mehreren Farben für angenehme Lichtverhältnisse sorgen.
Chips, Karten und weitere wichtiges Equipment wurde gereinigt, aussortiert und aufgestockt. Die Tische werden noch einer Reinigung unterzogen, bei einem Tisch muss der Bezug neu gemacht werden. Hierfür muss noch ein Fachmann gefunden werden.
Wie man sieht, bemüht sich die Vereinsführung seinen (teilweise sehr anspruchsvollen) Mitgliedern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Eines sollte jedoch keiner vergessen: Alle Arbeiten im Hintergrund, die einen Verein am Leben halten, werden von engagierten Mitgliedern (in dem Fall der Ausschuss) in ihrer Freizeit getätigt!

Saison 2022

Geplant ist, für das neue Jahr eine (normale) Saison zu spielen. Der Beginn der Saison 2022 ist sehr früh mit einem NLH Turnier am 07.  Januar mit Beginn um 19 Uhr angesetzt. Ob der Termin fix bleibt, hängt von den Vorgaben der Regierung und den Vorgaben vom GH Absenger ab. Beabsichtigt ist eine volle Saison, wie wir sie aus früheren Zeiten gewohnt sind.
Was sich definitiv ändert, ist die Berechtigung zum Spielen von Turnieren. Der Grund sind die Richtlinien zur Covidbekämpfung der Regierung und die Richtlinien, welche das Gasthaus, in dem wir spielen, vorgegeben werden. Für alle Turniere gilt ausnahmslos die 2G-Regel. Genesen oder geimpft.

Als vollständig geimpft gelten Personen, die alle erforderlichen Impfungen erhalten haben. Dabei muss die letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage zurückliegen. Der Impfnachweis kann auf Papier oder in elektronischer Form erbracht werden.
Als genesen gelten Personen, die nachweislich mit einem PCR-Test positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden. Die Testung muss in den vergangenen 28 Tagen bis 6 Monaten erfolgt sein.

Nachdem ich als Obmann in die Verantwortung genommen werde, werden wir vor jedem Turnier auch genau kontrollieren. Mir ist klar, dass sich hier einige übergangen fühlen oder ihren Unmut darüber preisgeben, werden. (Grundrecht, Selbstbestimmung etc.)
Jedoch: Jahraus-jahrein (Frei) Testen ist kein Weg aus der Pandemie. Wissenschaft und Solidarität sind der Weg aus der Pandemie!

Positiv ist, dass trotz widriger Umstände wie Lockdown und dergleichen sich Menschen bei uns gemeldet haben, um den Klub beizutreten. Darum freut es mich hier offiziell unsere neuen Mitglieder vorstellen zu dürfen.

Ab 01.01.2022 beim PCP: Sarah und Manuel Lamb; Hans Stelzer; Rene Nauschnegg und Manfred Schönegger. Willkommen im Klub!

Ich hoffe, wir können im Jahr 2022 relativ „Normal“ und ohne größere Lockdowns wieder befreit und vergnügt unserem Hobby nachkommen. Das Ziel wäre, wieder enger zusammen zu wachsen, Champion, Masters und Pokercupsieger zu küren und gemeinsam auch außerhalb des Pokerns gemütliche Stunden zu erleben.

Ich wünsche allen Mitgliedern und deren Familien, Freunden und Gönnern des PCP ein gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr. Mögen eure Träume in Erfüllung gehen!

»Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen«
Pearl S. Buck

Robert Purgay
Obmann