Special II – Bounty Turnier

20 top motivierte Spieler, davon 16 Mitglieder und 4 Gäste, fanden sich zum zweiten Special Turnier im Gasthaus Absenger ein. Diesmal ein Bounty Turnier. Wer wird der Bounty König werden?

Auf drei Tischen aufgeteilt versuchten die Spieler ihr Glück. Manuel Trobos-Pinter hatte an diesem Abend kein Glück und schied noch vor der ersten Pause auf Platz 20 aus.

Nach der Pause ging es Schlag auf Schlag. Robert Pauritsch schied auf Platz 19 aus, 2 Minuten später folgte Sylvia Dirnberger (18). Kurz darauf mussten sich auch schon die nächsten Spieler, Hans Stelzer (17), Manfred Vipauz (16), Peter Liebmann (15) und Manfred Schönegger (14) geschlagen geben.

Claudia Krainz hatte an diesem Abend mehr Glück als ihr Robert. Mit einem Straight Flush ergatterte sie sich sehr viele Chips und durch ihre solide Spielweise erreichte sie Platz 10. Gratulation!

Schon elf Minuten später schied unser Obmann Robert Purgay (9) aus und wir konnten den Final Table starten. Nach langem Kampf hieß es dann auch für Bernd Zigart (8) Game over. Somit bekamen unsere restlichen Spieler einen Dealer. Vielen Dank Bernd.

Nun ging es um den 7. Platz und somit um die Frage wer wird Bubbleboy? Und irgendwie wollte keiner (verständlicher Weise) diesen Platz haben. Es war eine richtig „schware Partie“. Doch um 0:59 war es dann endlich soweit. Unser lieber Wolfgang Plos, der eigentlich immer ein konstantes Stack hatte, verabschiedete sich als Bubbleboy.

Erleichtertes Aufatmen bei Edeltraud Vipauz und Manuel Lamb, die Angst hatten schon wieder als Bubbleboy ausscheiden zu müssen. Auf dem guten Platz 6 musste sich dann Manuel Lamb geschlagen geben.

Lange dauerte es nicht folgte Dany Moser auf Platz 5 nach. Die Spannung stieg. Wer kommt in die Top drei? Nachdem es einen Dealerwechsel gegeben hat, musste sich Manfred Schöberl auf Platz 4 verabschieden.

Bei unseren drei letzten Spielern ging es, wie den ganzen Abend hindurch, mit vielen auf und Abs weiter. Schlussendlich dürfen wir Edeltraud Vipauz zum hervorragenden 3. Platz gratulieren.

Ganze fünf Minuten später stand unser Turniersieger fest. Bei einer Blindstufe von 20.000/40.000 konnte Wolfgang Tschermonegg (2) nicht mehr lange mithalten.

Wir gratulieren unserem Anton Reisinger (1) nicht nur zum Turniersieg, sondern auch zur Krönung des Bounty Königs und noch dazu zu seinem ersten Turniersieg als PCPler.

Das nächste Spiel – NLH 4 – findet am Samstag, 9.4.2022 um 17.00 im Gasthaus Absenger statt.

Bericht von Melli