STPSV Pokerliga Mannschaft

20160127 - Heimspiel gegen Scare Cards und Blue Sky 2  (20)Unsere renommierte Mannschaft wurde in der Gruppe B mit nur 5 Punkten Letzter. Überhaupt gab es nur zwei Mannschaften, unter den 18 angetretenen, die noch weniger Punkte ergatterten wie unsere Erste. Die Oldboys dagegen, zum ersten Mal bei diesem Turnier dabei, wurde in Gruppe C hinter Team Magnet mit hervorragenden 15 Punkten Zweiter.
Unter den Besten acht war dann aber gegen das Team Poker Hontas Endstation. Nichts wurde mit dem Aufstieg ins Finale.

 

 


Fazit:

 
Die Stammmannschaft unter Kapitän Gerald Dirnberger und den Spielern Manfred Schöberl, Herwig Kager, Jürgen Schieghofer, Robert Zöhrer, Martin Platzter und Robert Purgay, gewann sehr wohl 80 % der ersten Runden, verlor danach aber immer was im Endeffekt zu diesem kleinen Desaster führte.

Die Oldboys, nur aus Neugierde einmal mitgemacht, machte es mit ihrem unbekümmerten aber sehr ausgewogenen Spiel um einiges besser. Schon sehr bald waren sie bei ihren Gegnern gefürchtet und wurden sogar als Geheimfavorit gehandelt. Das erfolgreiche Team bestand aus: Kapitän Thomas Bogacs, Christian Brand, Dany Moser, Bernd Zigart und Egbert Conze. Ein Dank auch an Edeltraud und Manfred Vipauz, die den Oldboys, wenn Not am Mann war, unterstützten.

Gratulation dem STPSV als Schirmherr dieser Veranstaltung. Aber auch unseren Gegnern, mit denen wir nicht nur an den Tischen, sondern auch danach immer sehr viel Spaß und Unterhaltung hatten.

Nachdem die Termingestaltung einige Probleme mit sich bringt, (viele unserer Spieler sind Schichtarbeiter) wird der PCP im nächsten Jahr nur noch mit einer Mannschaft antreten. Wie diese aussieht, wer die ehrenvolle Aufgabe des Kapitäns übernehmen wird, entscheidet sich in der nächsten Vorstandssitzung im Juli.

Einen Dank an alle Protagonisten, dass sie den PCP würdig vertreten haben. Eine herzliche Gratulation an die Oldboys für ihre tolle Mannschaftsleistung.

Robert Purgay
Obmann

 

STPSV Gruppenergebnisse