Zweite Meisterschaftsrunde PL Omaha

2. Runde PL Omaha 2014Nach dem Tagessieg in der Variante Hold’em gewann Robert Purgay auch die zweite Runde PL Omaha. Leider waren nur sieben Mitglieder bei diesem Turnier zur Meisterschaft dabei. Die Arbeit und der Urlaub dezimierte das Feld. Nichtdestotrotz war es eine spannende zweite Runde.

Auf Platz Sieben landete ein nicht fit angetretener Herwig Kager. Der „Neuling“ Rene Purgay wurde Sechster. Es war sein erstes PL Omaha Turnier überhaupt. Auf Rang Fünf landete der Sieger der ersten Runde: Egbert Conze. Rang Vier, und somit Bubble Boy des Abends, wurde Thomas Bogacs. Rang Drei erspielte sich Bernd Zigart.

Im finalen Heads-Up saßen sich Ulli Conze und Robert Purgay gegenüber. Ulli mit einem Chips-Vorsprung von 80% zu 20%. Nach und nach konnte Purgay seinen Stack ausbauen. Zum Schluss, mit gekonnten Spielzügen und einer ordentlichen Portion Glück, drehte Purgay das Spiel und gewann die zweite Runde.

Wir gratulieren Robert Purgay zu diesem Erfolg!

Tabelle